Konzertpianist Wolfang Nieß gastiert am Schrabben Hof in Silberg

Streifzug durch das Werk Schuberts

Pianist Wolfgang Nieß spielt Schubert in Silberg.

„Mozart und Beethoven sind Genies, aber Schubert!

Schubert ist ein Wunder!“ – so bringt der Maler Marc Chagall seine Bewunderung über den genialen Musiker zum Ausdruck; nur einer von vielen, die von Schubert und seiner Musik fasziniert waren.

Wolfgang Nieß, Konzertpianist und Dozent für Klavier am Konservatorium in Mainz, lässt in einer musikalischen Zeitreise Leben und Werk des Komponisten lebendig werden und blickt durch Schuberts Brille in die Musikgeschichte. Am Sonntag, 2. Februar, um 17 Uhr im kann man den Konzertpianist und Dozent für Klavier am Konservatorium in Mainz im Kulturgut Schrabben Hof in Silberg erleben. Wolfgang Nieß lässt in einer musikalischen Zeitreise Leben und Werk des Komponisten lebendig werden und blickt durch Schuberts Brille in die Musikgeschichte.

Eintrittskarten im Vorverkauf bei gibt’s bei Bücher Hamm in Altenhundem, Bücher buy Eva in Hilchenbach sowie unter info@mut-sauerland.de

Ab sofort ist jeden Mittwoch Waffeltag im Schrabben Hof. Auch Trödel und Museum sind von 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr geöffnet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare