Katholische und evangelische Christen beten unter freiem Himmel

Taizé-Gebet vor der Kreuzbergkapelle in Kirchhundem

Katholische und evangelische Christen beteten gemeinsam vor der Kreuzbergkapelle in Kirchhundem.

Kirchhundem - Katholische und evangelische Christen kamen zu einem weiteren Taizé-Gebet zusammen. Anders als sonst trafen sich die Interessierten unter freiem Himmel vor der Kreuzbergkapelle in Kirchhundem.

„Miteinander – Füreinander“ – so lautete der Leitspruch dieses Abends. Musikalisch wurde die Feier gestaltet von Martin Ludwig, der das E-Piano spielte. Mit zunehmender Dunkelheit erstrahlte das errichtete Kreuz immer mehr. 

Mit Kerzen in der Hand sprachen viele der Teilnehmenden Fürbitten für ihnen nahestehende Menschen und für Menschen, die unter der Coronazeit leiden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare