1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe
  3. Kirchhundem

"Textile Experimente"

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die internationale Textilkunstausstellung "Verblüffend! Textile Experimente" wird von Samstag, 20. Juni, bis einschließlich Sonntag, 5. Juli, in den Räumlichkeiten des Stickereimuseums, Rüsper Straße 1, zu sehen sein.

Eröffnung ist am Samstag um 11 Uhr, danach ist die Ausstellung täglich von 14 bis 18 Uhr, außer montags, sowie nach Vereinbarung geöffnet.

Ausgestellt werden die Ergebnisse einer europaweiten Ausschreibung, dem zweiten Wettbewerb für Kleinformate, die rund zwei Jahre lang als Wanderausstellung unterwegs sind.

"Verblüffend! Textile Experimente" — dieser Ausschreibungstitel motivierte 74 Textilkünstler aus zehn verschiedenen europäischen Ländern dazu, eine oder zwei Arbeiten im Format 20 mal 20 Zentimeter zu schaffen und dabei mindestens ein textiles und ein nicht-textiles Material einzusetzen.

Die Wahl der Technik und des Themas war frei, so dass völlig unterschiedlich, von schlicht-sachlich bis üppig-raffiniert, gearbeitete Werke mit vielfältiger Thematik eingereicht wurden.

Diese Freiheit ließ es nicht nur zu, nach Lust und Laune etwas auszuprobieren, sie forderte gleichermaßen dazu heraus, über den Tellerrand des eigenen Schaffens zu blicken.

So finden sich unter den eingereichten 115 Arbeiten zwar überwiegend Werke, die man vom Aufbau her als Quilts betrachten kann, aber auch eine beträchtliche Anzahl an Einreichungen, bei denen die Künstler Grenzen des traditionellen Patchwork/Quiltings überschritten oder sich aus einem anderen künstlerischen Bereich kommend der Herausforderung näherten.

Die Ausstellungsbesucher wählen einen Publikumsliebling, der am Ende mit einem Preis belohnt wird. Zur Ausstellung ist eine CD-ROM erschienen (statt Katalog), die käuflich erworben werden kann.

Auch interessant

Kommentare