Trödelscheune auf Schrabben Hof öffnet wieder

Trödel und Traktoren

Die Trödelkids vom Kulturgut Schrabben Hof.

Silberg. Mit besonderen Events und kulinarischen Angeboten lädt MuT-Sauerland am 3. und 4. Mai nach Silberg ins Kulturgut Schrabben Hof ein. An diesem Tag wird nach längerer Winterpause die Trödelscheune wieder geöffnet.

Besonders sehenswert ist das für Sonntag, 4. Mai, geplante Treffen der Oldtimer-Traktoren. Besucher können die Trecker am Schrabben Hof besichtigen; sie werden einzeln vorgestellt und es locken Prämien. Noch sind Plätze frei – interessierte Teilnehmer können sich telefonisch unter % 02764/833 oder per E-Mail unter info@mut-sauerland.de anmelden. Geöffnet hat an diesem Mai-Wochenende auch die Schmiede des Schmiedemeisters Johannes Neus. Dort kann man alte Handwerkskunst – Schmieden und Drechseln – live erleben. Weitere Infos zu diesem Wochenende finden Sie unter www.mut-sauerland.de

Der Frühjahrsputz bringt so manch vergessenes „Schätzchen“ an den Tag und manchmal auch den Wunsch auf Veränderung mit sich. MuT-Sauerland freut sich über diese alten Schätze.

Mittwochs ist Waffeltag

An jedem Mittwoch (von 14.30 bis 17.30 Uhr) ist Waffeltag – dann kann man seinen Trödel loswerden, das Museum besichtigen und sich gleichzeitig ein Kaffeestündchen gönnen.

Ebenso besteht die Möglichkeit, im vorhandenen Trödel zu stöbern – noch ist alles auf dem Dachboden. In Silberg sammeln die Trödelkids den Trödel eigenhändig mit Bollerwagen ein.

Für sperrige Güter gibt es aber auch einen Abholservice (%  02764/7613). Der Erlös aus dem Verkauf des Trödels kommt dem Kulturgut und seinem vielfältigen Kulturprogramm zugute.

Am kommenden Sonntag, 13. April, ist wieder Museumssonntag. Auch das ist eine gute Gelegenheit, Trödel loszuwerden, eine Museumsführung mitzumachen oder einfach bei Kaffee und Kuchen den Sonntagnachmittag zu genießen. Geöffnet ist von 13 bis 17 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare