1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe
  3. Kirchhundem

Heck bricht in Kurve aus: BMW kracht frontal in Lkw - Fahrer verletzt

Erstellt:

Von: Daniel Großert

Bei einem Unfall bei Würdinghausen wurde ein Autofahrer verletzt. Sein BMW krachte auf der L713 frontal in einen entgegenkommenden Lkw.
Bei einem Unfall bei Würdinghausen wurde ein Autofahrer verletzt. Sein BMW krachte auf der L713 frontal in einen entgegenkommenden Lkw. © Polizei Olpe

Ein 21-jähriger Autofahrer wurde am Mittwochnachmittag bei einem Unfall bei Würdinghausen verletzt. Er krachte mit seinem BMW frontal in einen Lkw.

Würdinghausen - Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Polizei am Mittwoch gegen 16 Uhr auf der L713 zwischen den Kirchundemer Ortsteilen Würdinghausen und Albaum. Dort war ein 21-jähriger Mann zu diesem Zeitpunkt mit seinem BMW in Richtung Würdinghausen unterwegs.

In einer Rechtskurve brach dann aus bislang ungeklärter Ursache das Heck des Autos aus, woraufhin der junge Fahrer die Kontrolle über den Wagen verlor und frontal in einen entgegenkommenden Lkw krachte.

Unfall bei Würdinghausen: BMW kracht frontal in Lkw - Fahrer verletzt

Der 21-Jährige wurde bei dem Unfall bei Würdinghausen verletzt. Der Rettungsdienst brachte ihn nach erster medizinischer Versorgung an der Unfallstelle in ein Krankenhaus. Schätzungen der Polizei zufolge entstand ein Sachschaden im fünfstelligen Bereich.

In Olpe wurde jetzt die Windschutzscheibe eines Autos von einem Stein getroffen, der von einem entgegenkommenden Lkw gefallen war. Der Fahrer des Lastwagens fuhr einfach weiter. Einen schweren Unfall gab es in den vergangenen Tagen auch zwischen Breitenbruch und Niedereimer: Ein 26-jähriger Mann verlor nachts die Kontrolle über sein Motorrad und stürzte. Er wurde schwer verletzt.

Auch interessant

Kommentare