150 Jahre: blaue Kittel ältester Schützenverein in der Gemeinde Kirchhundem

Versammlung und Ball zum Auftakt des Jubiläumsjahres

+
Die Blauen Kittel freuen sich auf die Veranstaltungen zum 150-jährigen Schützenvereinsjubiläum. Foto: Dieter Dörrenbach

Oberhundem - 150 Jahre gibt es den Schützenverein Blaue Kittel Oberhundem. Das Jubiläumsjahr wird am Samstag, 18. Januar, mit der Jahreshauptversammlung und dem anschließenden Schützenball eröffnet.

Die erste Veranstaltung im Jubiläumsjahr beginnt um 17 Uhr mit einem Gottesdienst unter  Mitwirkung des Musikvereins Rinsecke-Oberhundem für alle lebenden, verstorbenen und gefallenen Mitglieder von Schützenverein und Musikverein. Gegen 18 Uhr folgt dann die Generalversammlung in der Dorfgemeinschaftshalle. 

Nach den Protokollen, dem Jahres- und Wirtschaftsbericht stehen wichtige Wahlen auf der Tagesordnung, darunter die des Schriftführers. Außerdem werden  Vereinsjubilare und  Jubelmajestäten geehrt.

Ein detaillierter Ausblick auf die geplanten Veranstaltungen im Jubiläumsjahr steht ebenfalls auf der Tagesordnung. 

Um der Auftaktveranstaltung im Jubiläumsjahr und vor allem den Jubilarehrungen einen würdigen Rahmen zu verleihen, bittet der Vorstand alle Schützenbrüder, an diesem Abend im blauen Kittel zu erscheinen. 

Im Anschluss an die Versammlung übergeben  die amtierenden Majestäten Franz Aßmann und Leonhard Rameil ihre Orden dem Verein für die Ketten.

Danach geben die Königspaare die Tanzfläche für den Schützenball mit dem Duo "Up2date" frei. 

Der Eintritt zum Ball ist frei.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare