"Wissen nimmt Angst"

Auf Einladung der kfd Kirchhundem stellte die 1. Vorsitzende des Vereins "Kompetenz gegen Brustkrebs", Dr. Susanne Kost, Leitgedanken, Ziele und Arbeit des Vereins den zahlreich erschienenen interessierten Frauen vor.

Dem Leitgedanken "ganzheitliche und patientenorientierte Therapie zum Wohle der Betroffenen" folgt der als gemeinnützig anerkannte Verein seit Gründung mit großem Erfolg. Unter dem Motto "Wissen nimmt Angst - Wissen macht entscheidungsfähig - Wissen mach (be-)handlungsfähig" soll den Frauen die Angst vor dem Umgang mit der Krankheit genommen werden. Neben den Patientinnenseminaren vermitteln spezielle Kurse Kenntnis und Sicherheit in der Selbstuntersuchung, ein alljährlich stattfindender Kongress gibt einen Überblick über aktuelle Erkenntnisse und Behandlungsmethoden. Um wertvollen Erfahrungsaustausch geht es in den "Café-Gesprächen" und den Selbsthilfegruppen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare