1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe
  3. Lennestadt

Auf ein Wiedersehen in Kirchveischede

Erstellt:

Kommentare

null
Die Organisatoren des Kirchveischeder Galaabends und der Historischen Röthe luden bei einem Pressegespräch zuletzt auch zur Wiedersehensparty ein. © Christian Weber

Kirchveischede – Nach tollen Meilertagen und einem eindrucksvollen Festwochenende laden die Kirchveischeder nun quasi als „Sahnehäubchen“ zur Wiedersehensparty „1000 Jahre – Voll dabei“ für Mittwoch, 2. Oktober, in die örtliche Schützenhalle ein. Einlass ist ab 19.30 Uhr.

Schützen-Vorsitzender Maximilian Völkel: „Mit dieser Party wollen wir uns selber für die rundum gelungenen Veranstaltungen in diesem Jahr belohnen. Eingeladen sind alle, die hier wohnen, gewohnt haben, einen kennen, der hier wohnt, einen kennen, der hier mal gewohnt hat, oder einfach eine(n) kennenlernen möchten!“ Soll heißen, dass sich die Kirchveischeder natürlich auf Gäste aus den Nachbarborten und von nah und fern freuen. 

Den Partygästen wird Live-Musik der Extraklasse geboten: Die Band „Sidewalk DiscoRockerz“ spielt im Fachwerkort. Die Band begeistert Woche für Woche Tausende bei ihren Konzerten mit High-End-Cover auf höchstem technischem, musikalischem und medialem Level. Mit der Routine von über 1400 Auftritten in 20 Jahren macht „Sidewalk“ jede Veranstaltung zu einem ganz besonderen Event. Dabei bieten die sechs Musiker mit Frontfrau Anita mehr als nur Cover. Durch die Verschmelzung von Songs verschiedener Genres zu einem ganz neuen Sound, kreativ gestalteten Medleys und unterhaltsamem Entertainment setzen die Publikumslieblinge immer wieder neue Trends. Die Veranstalter bedanken sich schon jetzt bei der Unterstützung aus dem Nachbarort: Der Schützenverein Oberveischede wird sich um das leibliche Wohl aller Gäste kümmern.

Info und Vorverkauf Karten gibt’s im Vorverkauf bei den Bäckereien Sangermann und Vente, der Firma KnoSchnet Telecom in Grevenbrück und Altenhundem, im Gasthof Diekhof, und unter info@schuetzenverein-kirchveischede.de (VVK 10 Euro, Abendkasse: 12 Euro).

Auch interessant

Kommentare