Alfred Nöker und Paul Schulte singen seit 60 Jahren

Meinolf Bierbach, kniend Andreas Steinhoff, Sonja Mester, Gerd Arens, Paul Schulte, Alfred Nöker, Marianne Schulte, Dietmar Ivo, Marianne Berghoff, Josef Berghoff, Bruno Kuschel und kniend Marina Poguntke und Wilfried Schudmann. Foto: SK

Die Elsper Chöre feierten ihr traditionelles Winterfest

Elspe. (SK) Beim traditionellen Winterfest der Elsper Chöre wurden die verdienten Jubilare Alfred Nöker und Paul Schulte für 60 Jahre Sängertätigkeit besonders geehrt. Für besonderen Probenfleiß wurden, Marianne und Josef Berghoff, Marina Poguntke, Bruno Kuschel und Josef Börger ausgezeichnet.

Ein unterhaltsames Programm mit kurzweiligen Sketchen bildete einen gelungenen Abschluss des Sängerjahres.

Natürlich wurde der Mann am Klavier Gerd Arens für seine Vorträge besonders gefeiert.

Bei der vorher stattgefundenen Mitgliederversammlung gab der Vorsitzende Heinz-Jürgen Borsdorff einen Rückblick auf das abgelaufene Jahr.

Die Feier zum 10-jährigen Bestehen des Gemischten Chores als Chorkonzert mit befreundeten Chören sowie das Adventskonzert mit dem Musikcorps Elspe waren die Höhepunkte in einem abwechslungsreichen Jahr.

Bei den Vorstandswahlen wurde Sonja Mester als stellvertretende Vorsitzende, Dietmar Ivo als Geschäftsführer, Bernd Bierbach als stellvertretender Kassierer, Marianne Schulte und Andreas Steinhoff als Beisitzer einstimmig gewählt.

Offenes Singen am Minigolfplatz

Für das Jahr 2008 wurden die Termine festgelegt. Teilnahmen an zahlreichen Chorkonzerten sowie Mitgestaltung von Gottesdiensten.

Ein weiterer Termin wird ein offenes Singen am Minigolfplatz in Elspe sein.

Mit dieser Veranstaltung wollen die Elsper Chöre die Mitbewohner ansprechen und für die Chorarbeit gewinnen und so einen neuen Weg zur Mitgliederwerbung gehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare