25-Jährige reagiert zu spät

Auffahrunfall am Zebrastreifen: Pkw-Fahrer (24) verletzt

+

Trockenbrück - Bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch um 16.20 Uhr auf der Elsper Straße in Trockenbrück wurde ein 24-Jähriger leicht verletzt.

Nach Polizeiangaben befuhr der Mann die Straße in Richtung Elspe: „An einem Fußgängerüberweg hielt er an, um Fußgänger passieren zu lassen.“ Eine dahinter fahrende 25-jährige Renault-Fahrerin bemerkte dies nach eigenen Angaben zu spät und fuhr ihm auf. 

Nach dem Zusammenstoß klagte der 25-Jährige über Nackenschmerzen und wollte sich später selbstständig in ärztliche Behandlung begeben. Es entstand ein Sachschaden im vierstelligen Bereich.

Lesen Sie auch:

Schwerer Verkehrsunfall im Möhnetal: Ein Toter, sechs Verletzte

Einbruch in Spielhalle neben der Polizeiwache: Täter flüchten unerkannt

Metalldiebe auf heimischen Friedhöfen unterwegs

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare