"Aufschlag am Freitag"

Der erste Vorsitzende des TC Langenei Bernd Breitenbach bedankte sich bei Edmund Kattenborn für dessen langjährige Vorstandsarbeit.

Die Jahreshauptversammlung des TC Langenei eröffnete der erste Vorsitzende Bernd Breitenbach mit einem Dankeschön an alle Mitglieder, die im Jahr 2008 äußerst engagiert bei allen Projekten des TC Langenei geholfen und an den Turnieren teilgenommen haben.

Sehr erfolgreich verliefen die Sommerfeste "Aufschlag am Freitag", die "EM-Parties" sowie die "Jugend-Stadtmeisterschaften" für den Verein.

Das gesamte Tennisjahr 2008 kann in einer eigens angefertigten Jahreschronik nachgelesen werden. Die Chronik ist kostenlos und liegt im Clubhaus und in den örtlichen Gaststätten aus.

Der Vorsitzende bedankte sich außerdem bei Edmund Kattenborn für seine langjährige Vorstandsarbeit und überreichte ihm ein handgefertigtes Präsent.

Wahlen standen bei der Generalversammlung auch an: Martin Gehres konnte erneut für eine weitere Amtsperiode als zweiter Vorsitzender gewonnen werden, neuer Sportwart ist Michael Hochstein, Jörg Cordes übernimmt den Posten des zweiten Sportwarts, Nadine Steinhanses löst Konrad Hesse als Schriftführer ab, ihren Posten des stellvertretenden Schriftführers übernimmt nun Katrin Dobbener. Als zweiter Kassenprüfer kam Markus Hebbeker mit an Bord.

Unter dem Punkt Sonstiges wurde über eine Beitragserhöhung für aktive Mitglieder diskutiert.

Dieses unangenehme Thema wurde durch eine anschauliche Präsentation äußerst schnell und einstimmig beschlossen; neu ist, dass es nun auch passive Mitgliedschaft mit einem geringeren Beitragssatz möglich ist.

Weitere Projekte für das Jahr 2009 sind die Fusionen der Jugend-, Damen- und Herrenmannschaften mit dem TC RW Kirchhundem so dass beide Vereine einen reibungslosen Spielbetrieb garantieren können.

Außerdem werden wieder das Schnuppertraining für Kinder ab sechs Jahre sowie der "Aufschlag am Freitag" in Angriff genommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare