1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe
  3. Lennestadt

Ausflüge im wilden Westen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Elspe.

Eine Infoveranstaltung von der Sauerland-Tourismus Akademie findet am Mittwoch, 20. März, von 10 bis etwa 17 Uhr auf dem Gelände des Elspe Festivals.

Neben Vertretern örtlicher Verkehrsvereine oder Tourist-Infos, Gastgebern und Gastronomen sind auch alle anderen, die im Tourismus aktiv sind, willkommen. Den Infotag der Ausflugsziele veranstaltet der Sauerland-Tourismus bereits zum siebten Mal und freut sich jedes Mal über viele engagierte Präsentierende und noch mehr Besucher.

„Damit ist der Infotag ein echtes Erfolgsmodell. Unsere Region ist so groß und so abwechslungsreich, dass die Sauerländer Gastgeber nicht alle Ausflugsziele selbst besucht haben können“, weiß Elke Holzhüter, Themenmanagerin Tagestourismus beim Sauerland-Tourismus.

„Bei uns erhalten sie daher wertvolle Infos zu verschiedenen Freizeitmöglichkeiten, deren Programmen und Öffnungszeiten gebündelt an einem Tag und an einem Ort.“ Das Infotreffen richtet sich an Mitarbeiter touristischer Einrichtungen sowie der Gastronomie- und Beherbergungsbetriebe – also an all jene, bei denen Sauerland-Gäste als erstes nachfragen: „Was kann ich denn heute so unternehmen?“

Es stellen sich unter anderem vor: Events wie das Reitturnier Balve Optimum, die Freilichtbühnen aus Hallenberg und Herdringen, sowie viele mehr. Zwischendurch sorgt das Team des Elspe Festivals mit Showeinlagen für Wild-West-Stimmung. Die Veranstaltung ist für die Teilnehmer kostenfrei, es wird ein kleiner Mittagsimbiss gereicht. Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung bis Montag, 18. März erforderlich, per Mail an akademie@sauerland.com oder unter % 02974/96980.

Auch interessant

Kommentare