Führerschein sichergestellt

Auto kracht gegen Zug: Frau muss verletzt ins Krankenhaus - Wagen mit Totalschaden abgeschleppt

Ein demoliertes Auto
+
Bei einem Unfall in Lennestadt kollidierte der Wagen einer Frau mit einem Zug. Das Auto erlitt einen Totalschaden, die Frau musste ins Krankenhaus.

Bei einem Unfall im Kreis Olpe kollidierte der Wagen einer Frau mit einem Zug. Das Auto erlitt einen Totalschaden, die Frau musste ins Krankenhaus.

Lennestadt - Eine 74-jährige Frau aus Finnenrop befuhr am Freitag die Walzwerkstraße in Meggen. Die Schranken des dortigen Bahnübergangs waren bereits herunter gelassen. Aus bisher nicht geklärter Ursache fuhr die Frau an der Schranke vorbei und querte den Bahnübergang. Das teilte die Kreispolizeibehörde Olpe mit.

Demnach kehrte die Frau wieder um und überquerte erneut den beschrankten Bahnübergang. Zu diesem Zeitpunkt kam allerdings der Zug und die Fahrzeugführerin fuhr seitlich in den Zug hinein.

Der Zug wurde beschädigt, der Pkw musste mit einem Totalschaden abgeschleppt werden. Die Fahrzeugführerin wurde leicht verletzt und wurde musste im Krankenhaus behandelt werden. Ihr Führerschein wurde daraufhin sichergestellt.

Ebenfalls am Freitag kollidierte im Kreis Olpe ein 13-Jähriger Radfahrer mit einem passierenden Auto. Der Junge verletzte sich bei diesem Unfall schwer und kam in ein Krankenhaus.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare