Autofahrer bei Auffahrunfall leicht verletzt

Lennestadt. Ein 53-jähriger Autofahrer zog sich am Donnerstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der Meggener Straße in Meggen leichte Verletzungen zu.

Der 53-jährige war gegen 18 Uhr in Richtung Altenhundem unterwegs, als er in der Ortsmitte wegen einer Verkehrsstauung anhalten musste. Ein nachfolgender 18-jähriger Autofahrer bemerkte dies zu spät und fuhr trotz eines Ausweichmanövers mit gleichzeitiger Vollbremsung auf den Wagen des Vorausfahrenden auf. Bei dem heftigen Aufprall erlitt der 53-Jährige leichte Verletzungen. Er benötigte keinen Rettungsdienst, sondern begab sich selbständig in ärztliche Behandlung.

An den beiden beteiligten Fahrzeugen entstanden Schäden in Höhe von etwa 3.500 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare