Preisverleihung für Claudia Warsow

Beste Auszubildende

Preisträgerin Claudia Warsow (2.v.r.), mit (v.l.) Staatssekretär Ludwig Hecke, Angelika Haus, Ärztin und stellvertretende Vorsitzende, und Hanspeter Klein, Vorsitzender des Verbandes freier Berufe im Lande NRW.

Claudia Warsow aus Lennestadt wurde kürzliche mit dem Titel „Beste Auszubildende in Nordrhein-Westfalen“ vom Verband Freier Berufe in Düsseldorf ausgezeichnet.

Lennestadt/Düsseldorf.

Claudia Warsow hat die Ausbildung zur zahnmedizinischen Fachangestellten mit der Bestnote „Sehr Gut“ abgeschlossen. Ausgebildet wurde sie in der Gemeinschaftspraxis der Zahnärzte Dr. Ludger Hanfland und Dr. Markus Kirchhoff in Lennestadt. Die Ausbildung erfordert rasche Auffassungsgabe sowie Verantwortungsbewusstsein und Organisationstalent. Auch Verwaltungsarbeiten, Abrechnungswesen und Praxismanagement gehören zum Ausbildungsrahmenplan der Zahnmedizinischen Fachangestellten.

Hanspeter Klein, Vorsitzender des Verbandes Freier Berufe in Nordrhein-Westfalen, hat gemeinsam mit Ludwig Hecke, Staatssekretär im Ministerium für Schule und Weiterbildung, Claudia Warsow die Urkunde in einem feierlichen Festakt überreicht. „Der Zusammenhalt der Freien Berufe ist mehr denn je von großer Bedeutung. Erst die professionelle Kooperation sichert solche hervorragenden Ergebnisse in der Ausbildung, die international einzigartig ist“, betonte Hanspeter Klein in seiner Rede.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare