„Kopf-an-Kopf-Rennen“

Bilstein und Milchenbach beim Kreiswettbewerb dabei

Die Bewertungskommission bereiste neun Dörfer für den Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“.

Bilstein/Milchenbach. Neun Lennestädter Dörfer hat die Bewertungskommission des Wettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“ kürzlich bereist. Beim Kreiswettbewerb 2017 werden Bilstein und Milchenbach die Stadt Lennestadt vertreten.

Der neunköpfigen Bewertungskommission wurden, insbesondere bei der Gruppe “Dörfer bis 500 Einwohner“ eindrucksvoll die Weiterentwicklungen der Dörfer in den letzten Jahren präsentiert. Hier gab es bei der Bewertung bzw. der anschließenden Platzierung ein „Kopf-an-Kopf-Rennen“.

Das Dorf Milchenbach nahm erstmals seit 1990 wieder am Wettbewerb teil. Die Bewertungskommission kam zu folgendem Ergebnis:

Gruppe I – Dörfer ab 501 Einwohner: 1.Platz Bilstein 650 Euro 2.Platz Halberbracht 350 Euro

Gruppe II – Dörfer bis 500 Einwohner: 1.Platz Milchenbach 650 Euro 2.Platz Altenvalbert 350 Euro

Einen Sonderpreis in Höhe von 200 Euro erhält das Dorf Altenvalbert – für eine gelungene Präsentation u.a. mit der Einbindung der Jugend sowie als „Dorf ohne Abgrenzungen“.

Die Dörfer Bilstein und Milchenbach werden die Stadt Lennestadt im Kreiswettbewerb, der 2017 stattfindet, vertreten. Teilgenommen am Wettbewerb hatten die Dörfer Kickenbach, Langenei, Theten, Hachen, Halberbracht, Altenvalbert, Milchenbach, Sporke und Hespecke. Die Teilnehmer erhielten dafür ein „Startgeld“ von je 80 Euro von der Stadt Lennestadt und dem Kreis Olpe.

Als zuständige Kommissionsmitglieder für die verschiedene Bewertungsbereiche waren Sabine Hengstebeck (Stadt Lennestadt, Bereich Planung), Dietmar Haite (Ratsmitglied Stadt Lennestadt), Rolf Zöllner (Ratsmitglied Stadt Lennestadt), Thorsten Hüttmann (Mitarbeiter OT Grevenbrück), Dr. Michael Droste, (USB der Stadt Lennestadt, Umweltschutzbeauftragter), Matthias Schröder (Stadt Plettenberg, Leiter Bereich Planung), Willi Vetter (Förster a.D.), Thomas Mester (Gärtnermeister Stadt Lennestadt) sowie Clemens Lüdtke (Stadt Lennestadt, Leiter Bereich Touristik - Kommissionsleitung) mit dabei.

Bewertet wurde in den Bereichen „Konzeption und deren Umsetzung“, „Wirtschaftliche Entwicklung und Initiativen“, „Soziales und kulturelles Leben“, „Baugestaltung und Entwicklung“ sowie „Grüngestaltung und Dorf in der Landschaft“.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare