Änderung der Verkehrsführung für die Anwohner der Twiene bis Ende Oktober

Brücke über die Veischede in Grevenbrück wird erneuert

Die Brücke über die Veischede in Höhe Haus-Nr. 31 in der Grevenbrücker Kölner Straße wird ab Mittwoch, 4. August, erneuert
+
Die Brücke über die Veischede in Höhe Haus-Nr. 31 in der Grevenbrücker Kölner Straße wird ab Mittwoch, 4. August, erneuert.

Besucher der Pfarrkirche St. Nikolaus Grevenbrück - motorisiert oder zu Fuß - müssen sich ab Mittwoch, 4. August, auf eine Änderung einstellen. Gleiches gilt für die Anwohner der Twiene.

Grevenbrück - In Grevenbrück wird ab Mittwoch, 4. August, eine neue Brücke über die Veischede in Höhe der Kölner Straße 31 (gegenüber der St.-Nikolaus-Kirche) gebaut.

Dadurch ergibt sich eine Änderung der Verkehrsführung für die Anwohner der Twiene: Bis Ende Oktober wird die bisherige Einbahnstraßenregelung temporär aufgehoben. Die Twiene kann aus Richtung Dr.-Paul-Müller-Straße bis zur Baustelle befahren werden.

Für den Neubau der Brücke sind im Haushalt der Stadt Lennestadt für das Jahr 2021 460.000 Euro veranschlagt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare