Werke von Gottfried Heer sind so vielseitig wie spannend

Eigene Erlebnisse und Recherchen in Büchern festgehalten

Gottfried Heer zeigt vier seiner Bücher, die jetzt in heimischen Buchhandlungen erhältlich sind.
+
Gottfried Heer zeigt vier seiner Bücher, die jetzt in heimischen Buchhandlungen erhältlich sind.

Die mit „Von heimischen Autoren“ überschriebenen Regale in den Buchhandlungen im Kreis Olpe werden aktuell um vier Werke erweitert. Sie alle stammen vom viel gereisten Journalisten und Herausgeber Gottfried Heer aus Lennestadt-Borghausen.

Lennestadt - Seine Bücher, beziehungsweise deren Inhalte, sind vielfältig in ihren Themengebieten, aber allesamt spannend erzählt. Heer greift darin auf seinen eigenen Erfahrungsschatz und intensive Recherchen zurück, das macht die Lektüre so authentisch.

„Ein Tag mit Ulungu“

Im Kinderbuch „Ein Tag mit Ulungu“ geht es um ein kleines Mädchen in Afrika. Ulungu ist 6 Jahre alt und zeigt ihr Leben mit ihren Eltern und ihrer kleinen Schwester. „Wir bekommen in kindgerechter Sprache einen Einblick in den täglichen Kampf ums Essen, in den auch die Kinder schon eingebunden sind und vom Zusammenleben mit wilden Tieren. Der Schulweg wird ebenso wie der Schulalltag gezeigt. Gezeichnete Abbildungen der Tiere runden das Buch ab, das sowohl als Bilderbuch als auch als Vorlesebuch geeignet ist“, beschreibt der Autor sein Werk selbst. (Für Kinder zwischen 4 und 10 Jahren, 64 Seiten im Format DIN A5, 15,95 Euro)

„Als Oma noch den Backes hatte“

Nostalgische Herbstgeschichten erwarten die Leser des Buches „Als Oma noch den Backes hatte“. Dieses Büchlein lädt ein, zu einem kleinen Ausflug in die Vergangenheit, gibt viele Einblicke in die eigene Kindheit, das Leben der Eltern und Großeltern und noch weiterer Generationen davor. Eine bunte Mischung aus alten, oft humorvollen Geschichten und gefühlvollen Gedichten. Gespickt mit einer Vielzahl von Bildern und Kochrezepten. „Wer heute selbst Oma und Opa ist, wird sich an einiges erinnern“, schmunzelt Gottfried Heer. Er meint: „Die ideale Lektüre nicht nur für einen gemütlichen Herbstabend, aber auch zum Vorlesen für die eigenen Enkelkinder.“ (160 Seiten im Format DIN A5, 18,95 Euro).

„Zauberhaftes Afrika“

Auf vielen eigenen Erlebnissen basiert das Buch „Zauberhaftes Afrika“. Ein Buch als buntes Kaleidoskop afrikanischer Momentaufnahmen, in dem die Kultur, Geschichte, Flora und Fauna nicht zu kurz kommen. Ein besonderes Augenmerk gilt touristischen Zielen und Unterkünften. Mehrere hundert Bilder und tolle Texte machen diese anschaulich. „Ein schönes Geschenk für alle Afrika-Liebhaber und solche, die es werden wollen“, so der 73-jährige Autor. (178 Seiten im Format DIN A4, 34,95 Euro)

„Die Welt in Genuss, Dekor und Ambiente“

In „Die Welt in Genuss, Dekor und Ambiente“ geht es um gutes Essen in stilvoller, landestypischer Atmosphäre. Leser finden hier Kochrezepte, Ideen zum Anrichten und Tischeindeckungen in den verschiedensten Locations rund um die Welt – etwa in einem schottischen Schloss, am sauerländer Forellenbach, in einer schwedischen Hütte und natürlich im afrikanischen Busch, oder auch an Bord einer Segelyacht. „Schwelgen Sie in Bildern von wunderschönen Tischeindeckungen, Landschaftsbildern und Kochkunstwerken. Das Blättern in diesem Werk ist an sich schon ein Genuss, aber dazu bekommt man Anregungen und Ideen. Lassen Sie sich inspirieren“, macht der Lennestädter neugierig auf das Buch. (148 Seiten im Format DIN A4, 34, 95 Euro)

Erhältlich sind die Bücher von Gottfried Heer in vielen Buchhandlungen im Kreis Olpe oder beim Autor direkt unter safari-discoverer@t-online.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare