91. Bundessängerfest in Langenei

Sängerbund „Oberer Lennegau“ ehrt Karl Hanses mit Gold-Abzeichen

+
Diese Jubilare wurden für ihre langjährige Treue und Vorstandsarbeit von Josef Knape (r.) und Tobias Kramer (l.) geehrt.

Langenei. Zum 91. Bundessängerfest trafen sich am Samstag die Chöre des Sängerbundes „Oberer Lennegau“ in der Schützenhalle in Langenei.

Mit dem Lied „Abends im Walde“ von Friedrich August Kern eröffnete der Gastgeber, der Männerchor Langenei-Kickenbach unter der Leitung von Michael Rinscheid, das Sängerfest.

Vorsitzender Tobias Kramer begrüßte neben den teilnehmenden Mitgliedsvereinen und den Gastchören, dem MGV Kirchhundem und dem MGV Neu-Listernohl, auch Lennestadts Bürgermeister Stefan Hundt, den Vorsitzenden des Lennestädter Stadtchorverbandes Willi Sondermann, den Vorsitzenden des Sängerkreises Bigge-Lenne Steffen Keller, und den Vorsitzenden des Sängerbundes „Oberer Lennegau“ Willi Knape.

Knape erwähnte in seinen Grußworten, dass erstmals in der 109-jährigen Geschichte mit der Teilnahme des „Wilzenberger Chor Kids“ Grafschaft ein Kinderchor das Sängerfest bereichert. Den Schwerpunkt seiner Ausführungen setzte der Sängerchef auf den Begriff „Ehre“ in Verbindung mit der Ehrung verdienter Sänger. „Ehre“, so Josef Knape, „ist gleichzusetzen mit Achtung, Wertschätzung und Respekt“. So sei es wichtig, die richtigen Mitglieder zur rechten Zeit und in einem würdigen Rahmen zu ehren. Eine Ehrung, so Knape, verbinde den Dank für außergewöhnliche Leistungen und Engagement, der auch in der Urkunde dokumentiert sei.

Folgende Sängerinnen und Sänger wurden von Josef Knape und Tobias Kramer für eine jahrzehntelange Treue geehrt

  • 65 Jahre: Erich Conze (MGV Fleckenberg)
  • 60 Jahre: Johannes Henke (MGV Dorlar), Johannes Hermes (MGV Halberbracht)
  • 50 Jahre: Ernst Reinhold Mankowski (MGV Dorlar), Siegfried Geppert und Josef Graf (Gemischter Chor Milchenbach)
  • 40 Jahre: Antonius Hilmers (MGV Holthausen-Huxel), Maria Pohl, Irmgard Winkelmann, Marion Geppert, Ingrid Grobbel und Renate Hamers (alle Gemischter Chor Milchenbach), Richard Mues (MGV Dorlar)
  • 25 Jahre: Katja Heimes und Hetty Tröster (Gemischter Chor Milchenbach), Rüdiger Belke-Grobe, Walter Klauke, Gerhad Mette und Burkhard Henneke (alle MGV Holthausen-Huxel), Martin Grotmann (MC Langenei-Kickenbach)
  • 10 Jahre: Christopher Hennecke und Matthias Wiese (MGV Lenne.

Eine besondere Auszeichnung erhielt Karl Hanses vom MC Langenei-Kickenbach: Für seine 30-jährige Vorstandsarbeit wurde dem ersten Kassierer das Ehrenzeichen in Gold verliehen.

Die neun Chöre mit annähernd 300 Sängern begeisterten mit jeweils zwei Liedvorträgen, die vom Publikum mit großen Beifall belohnt wurden. Moderiert wurde das Programm von Markus Wiethoff.

So war das 91. Bundessängerfest wieder ein kulturelles Highlight, bei dem nur die Absage von fünf Mitgliedschören im „Oberen Lennegau“ die Stimmung ein wenig trübte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare