Just for Fun präsentiert Maybebop in Elspe

„Das darf man nicht!“

Die vier von Maybebop zeigen ihr neues Programm auf dem Gelände des Elspe Festivals.

Elspe. Schon der Titel des Programms verspricht gute Unterhaltung: „Das darf man nicht!“ heißt das neue Album der A-Capella-Gruppe Maybebop.

Am Donnerstag, 28. Mai, präsentiert der Pop- und Gospelchor Just for Fun die Vokalkünstler auf dem Gelände des Elspe Festivals.

Maybebop brechen mit der Erwartungshaltung an A-Capella-Musik. Sie liefern Texte mit Widerhaken, mit kleinen Bosheiten durchsetzt. Intelligenter Humor und pointierte Kritik an gesellschaftlichen und menschlichen Missständen sind Bestandteil ihres neuen Programms.

Bewusst Grenzen überschreiten und gegen den Strom schwimmen, auch mal unangenehme Themen aufbereiten, das ist für eine A-Capella-Formation nicht selbstverständlich.

Vorverkauf gestartet

Wie „Chili in der Schokolade“ bezeichnen sie ihr Programm. Als Besonderheit und nahezu erstmalig in der Region wird um 16 Uhr für alle Interessierten ein Workshop mit Maybebop angeboten (10 Euro Unkostenbeitrag). Anmeldungen zum Workshop unter %  0175/3601701 bei Oliver Seidenstücker oder als E-Mail über das Kontaktformular auf der Internetseite www.chor-jff.de.

Eintrittskarten sind erhältlich bei folgenden Vorverkaufsstellen: Buchhandlung Hamm in Altenhundem, Reisebüro Tolle in Finnentrop, Reisebüro Kersting-Reisen in Eslohe sowie bei allen Mitgliedern des Chores und online unter www.chor-jff.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare