Kinder können sich an „Bibelkrimi“ beteiligen

Detektive gesucht!

Nabot ist tot! Der Weinbergbesitzer wurde rechtskräftig verurteilt und vor den Toren der Stadt Jesreel gesteinigt. Seine Tochter erhebt schwere Vorwürfe und zweifelt daran, dass hier wirklich ein gerechtes Urteil gesprochen wurde.

Elspe.

Und tatsächlich: es gibt einige Anzeichen für Intrigen und Mauscheleien. Alle Kinder von 9 (ab 3. Klasse) bis 14 Jahren sind eingeladen, sich an der Lösung dieses spannenden „Bibelkrimis“ zu beteiligen. Die Kinder starten mit einer „Tatortbegehung“ und befragen anschließend an unterschiedlichen Stellen im Dorf Menschen, die bei der Verurteilung Nabots ihre Finger im Spiel hatten. Nachdem alle Zeugen intensiv befragt und die Beweisstücke gesichert worden sind, soll der wahre Täter ermittelt und gefasst werden. Zum Abschluss des Tages soll ein gemeinsamer Wortgottesdienst gefeiert und die zugrundeliegenden Bibeltexte gehört werden.

Los geht es am Samstag, 17. Oktober, um 13 Uhr im Pfarrheim St. Jakobus d.Ä. in Elspe. Aufgrund einer begrenzten Teilnehmerzahl bitte Anmeldung bis 2. Oktober zu den Öffnungszeiten im Pfarrbüro Elspe, % 02721/2334.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare