Bilder im Artikel

Fahndung mit Fotos: Wer kennt diese Schuh-Diebin aus dem Sauerland?

+
Nach einem Diebstahl bei eberts Schuhe in Altenhundem gibt es eine Fahndung mit Fotos. Die Polizei sucht eine Frau, die mehrere Paar Schuhe gestohlen hat.

Die Polizei fahndet mit Fotos nach einer Schuh-Diebin. Die unbekannte Frau hat Ende 2019 in zwei Fällen mehrere Paar Schuhe aus einem Geschäft in Altenhundem gestohlen.

Altenhundem - Die beiden Taten ereigneten sich am 18. November und am 18. Dezember 2019, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Die unbekannte Frau habe bei "eberts Schuhe" in der Wigeystraße in Altenhundem in beiden Fällen jeweils drei Paar Markenschuhe aus einem Regal genommen und diese in eine Tasche bzw. unter ihren Mantel gesteckt. 

Daraufhin habe die Schuh-Diebin das Geschäft verlassen, ohne die Ware zu bezahlen. Ihre Beute hat nach Angaben der Polizei einen Wert von etwa 450 Euro. 

Diebstahl bei eberts Schuhe in Altenhundem: Polizei veröffentlicht Fotos

Eine Überwachungskamera filmte die Frau bei dem Diebstahl in Altenhundem. Bilder aus dem Material hat die Polizei jetzt in ihrem landesweiten Fahndungsportal veröffentlicht, um die Öffentlichkeit an der Suche nach der Unbekannten zu beteiligen.

Die Schuh-Diebin wird folgendermaßen beschrieben: etwa 50 bis 55 Jahre alt, rund 1,70 Meter groß, blonde, kinnlange Haare, Brille mit schwarzem Gestell. 

Diebstahl bei eberts Schuhe in Altenhundem: Ermittler bitten um Hinweise

Die Ermittler fragen nun: "Wer kann Angaben zur Identität der Frau auf den Bildern machen?" Hinweise nimmt die Polizei in Olpe unter der Telefonnummer 02761/9269-6215 (Frau Schmidt) oder -0 entgegen. 

Auch in weiteren Fällen aus dem Sauerland hat die Polizei Fahndungsfotos veröffentlicht: In einem Handyladen klaute ein unbekannter Mann zwei iPhones und flüchtete. Mit einem manipulierten Geldschein haben zwei Betrüger einen Automaten in einem Wettbüro geplündert. In einem Hotel lenkte ein Mann die Rezeptionistin ab, während sein Komplize in anderen Räumen Beute machte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare