Bilder im Artikel

Polizei fahndet mit Fotos: Wer kennt diesen Hotel-Dieb?

+
Mit diesen beiden Bildern fahndet die Polizei nach einem Diebstahl im Hotel Haus Hilmike in Lennestadt-Störmecke nach einem der beiden Täter.

Die Polizei fahndet mit Bildern aus einer Überwachungskamera nach einem Dieb. Der Mann hat im Juli 2019 gemeinsam mit einem Komplizen im Hotel Haus Hilmeke in Lennestadt-Störmecke Beute gemacht.

Lennestadt-Störmecke - Die Tat ereignete sich nach Polizeiangaben bereits am 28. Juli 2019 zwischen 20.45 und 21.15. Unbekannte Täter stahlen während dieser Zeit "diverse Wertgegenstände sowie Bargeld und Bankkarten" aus den Privaträumen des Hotels Haus Hilmeke in Störmecke. 

"Dabei lenkte einer der Täter die Rezeptionistin ab, der andere betrat die Privaträume und erlangte so das Diebesgut im vierstelligen Wert", berichtet die Polizei. 

Diebstahl im Hotel Haus Hilmeke: So wird der Täter beschrieben

Eine Videokamera filmte einen der Täter. Dieser sprach hochdeutsch, war zwischen 30 und 40 Jahren alt, trug ein blaues T-Shirt und hatte ein markantes Tattoo am Oberarm. Hinweise nimmt die Polizei unter 02761/9269-0 oder poststelle.olpe@polizei.nrw.de entgegen. 

Auch in weiteren Fällen von Diebstahl oder Betrug im Sauerland hat die Polizei Fahndungsfotos veröffentlicht: So suchen die Ermittler beispielsweise einen Mann, der in einer Rossmann-Filiale ordentlich Beute machte. Auch eine Betrügerin, die einer Frau an einem Geldautomaten Geld geklaut hat, wird mit Überwachungsbildern gesucht. Erfolgreich war eine Foto-Fahndung nach einer sexuellen Belästigung im Zug: Ein Mann stellte sich, stritt die Tat allerdings ab.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare