Flucht nachdem Streifenwagen gesichtet wurde

Einbruch knapp verhindert 

Lennestadt. Beamte der Polizeiwache Lennestadt verhinderten am Dienstag gegen 3.15 Uhr einen Einbruch in der Wigeystraße.

Sie hatten zuvor beobachtet, wie zwei Personen in unmittelbarer Nähe zu einem Baufahrzeug und einem Container standen. Beim Anblick des Streifenwagens liefen sie durch die Unterführung in Richtung In den Höfen davon, berichtet die Polizei. Bei der Tatortaufnahme entdeckten die Beamten einen Rucksack, in dem sich unter anderem gelbe Funkgeräte der Marke Motorola, Handschuhe und mehrere Tragetaschen befanden. An einem Container stellten die Beamten Aufbruchspuren fest, die aber offensichtlich älter waren. Vermutlich handelt es sich bei den Tätern um Männer mit relativ großer und kräftiger Statur, beide trugen dunkle Kapuzenjacken. Die Nahbereichsfahndung verlief negativ.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare