„Eine Bühne, sieben Bands und tausend Berge“

Rockade Festiwoll startet am Samstag auf der Heide in Kirchveischede

Blackout Problems sind Headliner bei der Rockade Festiwoll in Lennestadt Kirchveischede
+
„Blackout Problems“ sind Headliner bei der Rockade.

„Eine Bühne, sieben Bands und tausend Berge“ – die Rockade Festiwoll kann in diesem Jahr nach einjähriger Corona-Zwangspause wieder auf der Heide stattfinden. Am Samstag, 4. September, startet der Einlass um 14 Uhr - nicht wie in der Printausgabe durch einen Übermittlungsfehler angekündigt am 3. September.

Kirchveischede - Headliner werden die großartigen „Blackout Problems“ aus München sein. Sie spielen eine gute Mischung aus Punkrock und Alternative Rock. Dies zeigen sie in jeder ihrer Liveshows, unter anderem auf diversen Festivals wie Open Flair, Rock am Ring und als Support für Royal Republic. Ihr 3. Album „Dark“ erschien im Januar 2021.

„Smile and Burn“ sind mit ihrer Punkrockshow auf großer Deutschlandtournee. Die Jungs aus Berlin legen auch auf der Heide einen Stopp ein und lassen es ordentlich krachen.

„Abramovicz“ aus Hamburg, lassen weiteren guten Punkrock hören. „The Steve Burner Project Experience“ sind heiß auf´s Festiwoll. Alle Jungs, großgeworden im Sauerland, kommen selten, aber zu hörenswerten Konzertsessions aus ganz Deutschland wieder zusammen. Es ist ein Heimspiel der ganz besonderen Art, verrückt, laut, und allerbesten Hotrock.

„Sruffyheads“ lassen bei allen das Tanzbein schwingen und die Hüften kreisen. Die Band aus Köln spielen eine Mischung aus Rock/Ska/Reaggae und Dancehall mit einer großen Portion Punkrockattitüde.

Das Opening übernehmen „Crash Tape“ - Alternative Rock - und „The Wow?“ - PostPunk/ NewWave.

Die Hardfacts:

Der Einlass beginnt um 14 Uhr. Vorschrift sind die 3G’s, auf dem Gelände ist die Anzahl der Besucher auf 1000 begrenzt. Für das komplette Festiwoll-Gelände liegt ein Hygienekonzept vor.

Wichtig: Bei der Anreise mit dem Auto sollten die Unterlagen (3G) bereitgehalten werden, um wenig Rückstau zu verursachen. Im Eingangsbereich und in Warteschlangen gilt die Maskenpflicht.

Alle Informationen

www.rockade-festiwoll.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare