Veränderungsprozess in der Kirche

Einladung zur Mitarbeit

Die katholischen Kirchengemeinden in Lennestadt, die sich zum Pastoralen Raum Lennestadt zusammengefunden haben, laden alle interessierten Christen dazu ein, sich am grundlegenden Veränderungsprozess, der sich derzeit in der Kirche vollzieht und den damit verbundenen Schwerpunktsetzungen für die pastorale Arbeit in der Zukunft aktiv zu beteiligen.

Lennestadt.

Jeder und Jede ist aufgerufen, die eigenen Wünsche, Hoffnungen und Fähigkeiten einzubringen und so dafür zu sorgen, dass die Kirche in Lennestadt auch in Zukunft Raum bietet, um Glauben kennenzulernen, zu leben, zu erfahren und weiterzugeben.

Dazu werden an diesem Wochenende in allen Kirchen in Lennestadt „Einladungen zur Mitarbeit“ verteilt. Im Rahmen der Erstellung der Pastoralvereinbarung für den Pastoralen Raum Lennestadt werden sogenannte „Perspektivgruppen“ zu unterschiedlichen Themen gebildet.

Es wird eingeladen, sich an diesen Arbeitsgruppen zu beteiligen. Vom Erzbischof wurden im Zukunftsbild verschiedene Handlungsfelder genannt: Evangelisierung (Gottesdienst, Sakramente, Katechese), Engagement aus Berufung (Ehrenamt), Pastorale Orte und Gelegenheiten (Missionarisch Kirche sein), Caritas und Weltverantwortung (diakonisch handeln).

Die genauen Themen, Verantwortlichkeiten und Termine der unterschiedlichen „Perspektivgruppen“ können der „Einladung zur Mitarbeit“ entnommen werden. Diese ist in den Pfarrkirchen erhältlich beziehungsweise im Internet abrufbar sind (www.Kirche-in-Lennestadt.de).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare