1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe
  3. Lennestadt

Elspe feiert ihr 50-jähriges Bestehen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Zahlreiche Ehrungen konnten bei der Elsper Kolpingsfamilie vorgenommen werden.Foto: SKKolpingsfamilie
Zahlreiche Ehrungen konnten bei der Elsper Kolpingsfamilie vorgenommen werden.Foto: SKKolpingsfamilie

Elspe. (gb) Ihr 50-jähriges Bestehen feierte die Kolpingsfamilie Elspe jetzt mit einem Festhochamt in der Pfarrkirche und einem festlichen Kommersabend in der Schützenhalle.

Zu den zahlreichen Gästen zählten unter anderem Landrat Frank Beckehoff, Bundessekretär Bernhard Hennecke, Diözesanvorsitzende Stephanie Günnewich und der stellvertretende Bürgermeister der Stadt Lennestadt, Manfred Brühl. Nach den Festreden, die musikalisch durch das Elsper Jugendorchester unter Leitung von Marco Linde aufgelockert wurden, stellte Stephan Schneider die 50-jährige Geschichte der Elsper Kolpingsfamilie vor.

Anschließend ehrte der Vorstand der Kolpingsfamilie sowie Präses Dieter Koke gemeinsam mit Bernhard Hennecke und Stephanie Günnewich zahlreiche Jubilare. Viele Jubilare, die für 50 Jahre Treue geehrt wurden, gehörten somit zu den Gründungsmitgliedern der Kolpingsfamilie Elspe.

Für 50 Jahre Zugehörigkeit wurden geehrt: Paul-Vinzens Schulte, Alois Hagemeister, Helmut Reuter, Walter Buschmann, Josef Heinrichs, Theo Ivo, Alfred Kaiser, Alfred Nöker, Hubert Ivo, Josef Göckeler, Rudi Plugge, Hugo Schneider, Alfred Schneider, Karl Pöggeler, Arnold Berls, Heinz Börger, Werner Boenigk, Willi Diehl, Alfred Hauk, Gerhard Hyneck, Leonard Isenberg, Herbert Ickelmann, Hubert Schmitz, Paul Habbel, Ernst Vogel, Anton Mester, Hubert Mester.

Für 40 Jahre Zugehörigkeit wurden geehrt: Rudolf Raabe, Georg Gramann, Kurt Plugge, Clemens Raabe.

Für 25 Jahre Zugehörigkeit wurden geehrt: Karl-Hubert Hümmeler, Josef Starke, Michael Weber, Friedhelm Vetter, Willi Schulte, Heinz Schulte, Detlef Schöttes, Ludwig Weber, Willi Schlabach, Paul Brinkmann, Claudia Hester, Alice Steinhoff, Karola Ikelmann-Plugge, Annette Feldmann, Stefanie Mertens.

Auch interessant

Kommentare