Fachvortrag über Harnsteine

Altenhundem. Um das Thema Harnsteinerkrankung und moderne urologische Behandlungsmethoden dreht sich der Vortrag, den Dr. Christian Büscher, Facharzt für Urologie und Belegarzt am St. Josefs-Hospital in Lennestadt, am kommenden Mittwoch, 29. November, hält. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr im Konferenzraum des Hospitals.

Büscher zufolge hat die Häufigkeit der Harnsteinerkrankung in den westlichen Industrienationen in den letzten Jahren deutlich zugenommen. Allein in Deutschland habe sich die Zahl der Neuerkrankungen innerhalb der letzten zehn Jahre verdreifacht. Ursachen der Erkrankung sei unter anderem die „zunehmende Übergewichtigkeit der Bevölkerung“, so der Referent. Rund 80 Prozent der Harnsteine verließen den Körper auf natürliche Weise, die übrigen müssten ausgetrieben werden. „Bei der Behandlung kommen patientenschonende, moderne Behandlungsmethoden zum Einsatz, die wir in unserem Vortrag neben gut verständlichen medizinischen Informationen vorstellen werden“, sagt Büscher. Der Eintritt zur Veranstaltung ist kostenlos und bedarf keiner Anmeldung. Während und nach dem Vortrag steht der Facharzt für Urologie den Zuhörern bei Fragen gerne zur Verfügung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare