Fahren ohne Fahrerlaubnis

Altenhundem. Die Polizei hielt am Donnerstagnachmittag einen 28-Jährigen in der Hagener Straße in Altenhundem mit seinem Transporter an, weil er während der Fahrt mit dem Handy telefonierte.

Wie die Polizei mitteilt, stellten die Beamten hierbei fest, dass er keine gültige Fahrerlaubnis hatte. Gegen ihn und den Fahrzeughalter wurde eine Anzeige erstattet. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare