77-jähriger Fahrer

Fahrradfahrer übersehen und angefahren

Altenhundem. Im sogenannten „Turbokreisel“ in Altenhundem kam es am Dienstagnachmittag um 17.20 Uhr zu einem Verkehrsunfall.

Ein 77-jähriger Autofahrer übersah einen im Kreisverkehr fahrenden, bevorrechtigten Radfahrer und es kam zu einem Zusammenstoß. Dadurch stürzte der 38-jährige Radfahrer zu Boden und verletzte sich dabei leicht, berichtet die Polizei. Ein Krankenwagen brachte ihn vorsorglich in das nächst gelegene Krankenhaus. Am Rennrad und am Pkw entstand leichter Sachschaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare