Löschgruppen Bilstein und Grevenbrück ziehen Jahresbilanz

Feuerwehr Lennestadt: Ingo Hork leitet ab sofort den Einsatzbereich 2

Feuerwehr Lennestadt, Einsatzbereich 2, Jahresdienstbesprechung 2020
+
Der Einsatzbereich 2 der Feuerwehr Lennestadt (Bilstein und Grevenbrück) steht unter neuer Führung. Außerdem standen Ehrungen und Beförderungen an.

Lennestadt – Der Einsatzbereich 2 der Feuerwehr Lennestadt (Bilstein und Grevenbrück) steht unter neuer Führung. Nach einer kurzen Anhörung durch den Leiter der Feuerwehr, Markus Hamers, wurde Ingo Hork (Bilstein) während der Jahresdienstbesprechung zum neuen Einsatzbereichsführer eingesetzt.

Als zweiter stellvertretender Einsatzbereichsführer wurde Hendrik Wirth (Grevenbrück) in das Amt eingesetzt. Dominik Schulte (Grevenbrück) wird zukünftig das Amt als stellvertretender Einheitsführer der Löschgruppe Grevenbrück übernehmen. 

Stellv. Einsatzbereichsführer Hendrik Wirth, Einsatzbereichsführer Ingo Hork und stellv. Einsatzbereichsführer Christoph Schulte (v.l.)

Beim Rückblick auf das abgelaufene Jahr wurden unter anderem die Neuerungen im Fuhrpark der Löschgruppe Grevenbrück aufgegriffen. So wurde ein Löschgruppenfahrzeug LF 20 KatS vom Land NRW für den Kreis Olpe zur Verfügung gestellt und in Grevenbrück stationiert. Ein Abrollbehälter Gefahrgut wurde in interkommunaler Zusammenarbeit mit den Kommunen aus Finnentrop, Kirchhundem und Lennestadt angeschafft und zusammen mit einem Trägerfahrzeug, finanziert vom Kreis Olpe, im Grevenbrücker Gerätehaus untergebracht. 

Neuaufnahmen, Beförderungen und Ehrungen

Zunächst konnte Markus Hamers neue Mitglieder per Handschlag in die Jugendfeuerwehr übernehmen: Lukas Theile, Aligan Bajrami und Hannah Wiebelhaus (alle Grevenbrück). 

Ehrungen für langjährige Dienste bei der Feuerwehr standen ebenfalls auf dem Programm. Markus Hamers und der Beigeordnete der Stadt Lennestadt, Karsten Schürheck, ehrten Moritz Teipel für 10-jährige Mitgliedschaft. Für 50 Jahre Dienstzeit wurde Konstatin Blum (Bilstein) und für bereits 60 Jahre Bernd Deutenberg (Grevenbrück) geehrt.

Zum Feuerwehrmann befördert: Cornelius Neufeld (Grevenbrück). 

Zum Oberfeuerwehrmann: Leon Klenz, Philipp Lingemann und Moritz Teipel (alle Grevenbrück) 

Zum Hauptfeuerwehrmann: Frederik Drüecke (Bilstein) 

Zum Unterbrandmeister: Andre Freund (Grevenbrück) 

Zum Hauptbrandmeister: Thorsten Hupertz (Bilstein), Jürgen Rieder, Sebastian Lünenstraß, Tobias Lünenstraß und Sascha Henkel (alle Grevenbrück) 

Zum Brandinspektor: Ingo Hork 

Martin Heidschötter (Bilstein) und Andreas Bäcker (Bilstein) wechselten aus dem aktiven Dienst in die Feuerwehrunterstützungseinheit. 

In die Ehrenabteilung wurden Peter Sondermann (Bilstein) und Thomas Heidschötter (Bilstein) übernommen.

Zahlen und Fakten

Dem Einsatzbereich 2 gehören 104 Kameradinnen und Kameraden, davon 59 in der Einsatzabteilung, 29 in der Jugendfeuerwehr und 16 in der Ehrenabteilung an. 

69 Einsätze, 51 Schulungen und Übungen sowie 16 Lehrgänge auf Stadt, Kreis und Landesebene sind die Bilanz aus dem Jahr 2019.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare