Mit Jugendchor und Sologesang

Gottesdienst für das Leben in Saalhausen

Sie setzen sich für das Leben ein: Mitglieder des KAB-Bezirksvorstandes Olpe / Siegen sowie Unterstützer des Anliegens (v.l.): Claudia Kaufmann-Siebert, Louisa Hüttmann, Hubert Kahmann, Ulrich Remmel, Hildegard Schlüter, Marlene Müller, Klaus-Peter Wilhelm und Reinhard Lenz.

Saalhausen - Mit verschiedenen Veranstaltungen, Gottesdiensten und großformatigen Plakaten hat die KAB Olpe-Siegen in der vergangenen Woche auf das Anliegen des bundesweiten „Marsches für das Leben“ (in Berlin) hingewiesen, das Leben von der Empfängnis bis zum natürlichen Tod zu schützen und zu erhalten.

Schlusspunkt dieser Aktionstage ist eine heilige Messe am heutigen Montag, 21. September, um 18 Uhr in der St. Jodokus-Kirche in Saalhausen. Neben Mitgliedern verschiedener KAB-Gruppen sind am Gottesdienst Gemeindemitglieder beteiligt sowie der KAB-Don-Bosco-Mitsingchor aus Attendorn unter der Leitung von Lidija Markova.

Im Anschluss an den Gottesdienst werden kurze Grußworte vom Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz, Bischof Dr. Georg Bätzing sowie dem Erzbischof von Paderborn Hans-Josef Becker verlesen. Auf einer Großleinwand wird in einem kurzen Filmzusammenschnitt vom Marsch für das Leben berichtet.

Alle Interessierten und Gemeindemitglieder sind eingeladen. Die KAB und die Kirchengemeinde bitten um Berücksichtigung aller zurzeit geltenden Hygienemaßnahmen und Corona-Auflagen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare