Mit selbstgebastelten Anhängern

Am Nikolaustag: 40 Grundschüler schmücken Weihnachtsbaum in der Kurier-Geschäftsstelle Grevenbrück

+
Nach getaner Arbeit und einem Liedvortrag versammelten sich die Nikolaus-Grundschüler zum Erinnerungsfoto

Grevenbrück - Große Freude beim SauerlandKurier in Grevenbrück: Passend zum Nikolaustag haben am Freitag rund 40 Schüler der heimischen St.-Nikolausgrundschule den Weihnachtsbaum in der Geschäftsstelle mit selbstgebastelten Anhängern geschmückt. 

Wie schon in den vergangenen Jahren besuchten die Schüler das Medienhaus an der Kölner Straße und peppten den bis dahin "nackten" Baum so richtig auf. Anschließend sagen sie noch ein Nikolauslied zusammen mit ihren Lehrern Sabrina Scharf und Michael Lippe sowie ihrer Begleitung Rita Ernst. Zur Belohnung durfte sich jedes Kind eine süße Überraschung mitnehmen. Der SauerlandKurier sagt "Danke" für den tollen Christbaumschmuck, das Lied und den netten Besuch!

Eine weitere Aktion der Grundschule in der Adventszeit ist übrigens die Grußkartenaktion. „Unser Schulhof soll schöner werden", heißt das Motto in der Nikolaus Grundschule in diesem Schuljahr - und dafür packen alle an: Grundschüler, Eltern, Schulleitung und das gesamte Lehrerkollegium, unterstützt vom Förderverein der Schule. Für dieses Ziel haben die jungen Schüler an einem Projekttag kreative Motive für die diesjährige Grußkartenaktion erstellt. Weihnachtliche Motive und Motive für verschiedenste Anlässe können in der Adventszeit an verschiedenen Verkaufsstellen in Grevenbrück (u.a. Bäckerei Brinker „Mühlencafé“, Johannis Apotheke, Volksbank) erworben werden. 

Der Erlös kommt der Gestaltung des Schulhofes zugute. Es sollen neue Bewegungsmöglichkeiten entstehen und der gesamte Schulhof bunter und fröhlicher gestaltet werden.

Grundschüler schmücken Weihnachtsbaum beim KURIER in Grevenbrück

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare