Internet-Abstimmung vom 4. bis 6. Mai

Gymnasium Maria Königin bewirbt sich um „Waldpreis“

Naturlehrpfad Gymnasium Maria Königin Internet Wettbewerb
+
Mit seinem Naturlehrpfad bewirbt sich das Gymnasium Maria Königin bei einem Internet-Wettbewerb.

Mit seinen vielfältigen Projekten zur Nachhaltigkeit unter dem Motto „together for future“ bewirbt sich das Gymnasium Maria Königin in Lennestadt um den „Waldpreis“ des Energieversorgers ‚Sauber Energie‘. In einer Internet-Abstimmung vom 4. bis zum 6. Mai hat das Gymnasium die Chance auf einen der ersten Plätze und damit auf einen Geldpreis im vierstelligen Bereich.

Lennestadt - Für die Final-Abstimmung bittet das Gymnasium daher um Unterstützung. Ab dem 4. Mai, 10 Uhr kann ganz einfach per Mail für das MK-Projekt abgestimmt werden. Der Wettbewerb und das Projekt finden sich unter www.sauber-waldpreis.de/projekte Förderverein Maria Königin oder direkt unter dem Link https://www.sauber-waldpreis.de/projekte/60465c6646c4ef1be48fd7a0. Dort muss lediglich eine E-Mail-Adresse eingegeben und anschließend bestätigt werden.

Das Gymnasium erhofft sich eine Förderung für den jederzeit zugänglichen Naturlehrpfad rund um die Schule, der von allen Jahrgangsstufen, aber auch von anderen Interessierten genutzt werden kann. An den Stationen gibt es u.a. Bestimmungsschlüssel, den Schulteich, die Streuobstwiese, das Insektenhotel, einen Bienenstock, zahlreiche Baumarten und Stationen.

Außerdem ist eine Projektwoche zu den 17 nachhaltigen Entwicklungszielen der UN geplant, mit der das Bewusstsein für nachhaltige Entwicklung gestärkt werden soll. Aufforstungsaktionen, Projekte zum Thema Fahrrad und E-Mobilität, erneuerbare Energien, Erklärvideos zum Klimawandel, Musik- und Kunstaktionen, vegetarische und vegane Ernährung, plastikfreies Leben, Food-Sharing und nachhaltige Mode sind nur einige der Themen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare