Hegeringschießen

Der Hegering Bilstein führt sein Hegeringschießen am 25. April in der Zeit von 13 Uhr bis 16.30 Uhr auf dem Schießstand Heer in Borghausen durch.

"Vor Beginn der Bockjagd ist es notwendig, seine Waffen einzuschießen", so Schießobmann Raimund Schulte, "um Fehlschüsse zu minimieren". Hierzu wird den Mitgliedern beim traditionellen Hegeringschießen Gelegenheit gegeben.

"Der Hegering übernimmt pro Teilnehmer die Kosten der zehn Büchsenpatronen für das Scheibenschießen. Darüber hinaus gewähren wir für einen Durchgang Tontauben einen Zuschuss", so Raimund Schulte weiter, der im Anschluss an das Hegeringschießen unter den Teilnehmern wieder einen Rehbockabschuss verlost.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare