Gospel-Night mit „Just for Fun“ und Helmut Jost in Altenhundem

Die Herzen berühren

Der Pop- und Gospelchor Just for Fun veranstaltet am 3. November wieder eine Gospel-Night in Altenhundem.

Altenhundem. In den Jahren 2000 bis 2006 war die Gospel-Night jedes Jahr ein großer Erfolg. Der Chor „Just for Fun“ sorgte immer für volle Kirchen und ein begeistertes Publikum in Grevenbrück, Elspe und Altenhundem.

Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren, bald ist es so weit: Die Gospel Night findet am Sonntag, 3. November wieder statt. Ab 17 Uhr wird an diesem Tag in der St.-Agatha-Kirche für emotionale musikalische Unterhaltung gesorgt. Der Pop- und Gospelchor „Just for Fun“, die mit der „Gospel-Legende“ Helmut Jost und der Sängerin Ruth Wilson werden die Kirche mit Gospelklängen erfüllen. Helmut Jost hat schon oft bewiesen, das ihm der Rhythmus der Musik im Blut liegt. An über 1000 CDs, sei es als Musiker, Arrangeur oder Produzent hat er mitgearbeitet, darunter mit Stars wie Xavier Naidoo oder Phil Collins. Seine zahlreichen populären Musicals und seine drei Solo CDs fanden starke Beachtung und Anerkennung. Schon in den 1980er Jahren ging er mit seiner Band auf Tour und gewann so immer mehr Anerkennung. Ungefähr zehn Jahre später begann er sich intensiv dem Musikgenre Gospel zu widmen. Bis 2006 entstanden drei CDs, mit denen der Musiker sich direkt in die Herzen vieler Gospel-Fans sang. Jost löste eine Welle der Begeisterung für die Gospelmusik unter Jugend- und Erwachsenen Chören aus. Es folgten unzählige Gospel-Workshops und -Festivals von Flensburg bis Garmisch und sogar in ganz Europa, die die Resonanz seiner CDs bis heute aufzeigen.

Die Sängerin Ruth Wilson besitzt das Talent, die Herzen der Menschen vor denen sie auftritt mit jedem Lied aufs neue zu berühren. Auf allen ihren Spezialgebieten hat sie etwas Besonderes zu bieten. Funk und Fernsehen sind wie auch die Bühnen dieser Welt ihr Zuhause, und das merkt man bei ihren Vorstellungen deutlich. Ihre englischen und deutschen Texte sind mittlerweile zu Hits in vielen Chören geworden. Auf ihren Weltreisen komponierte sie zahlreiche erfolgreiche Kinder-Musicals wie „Christopher Kirchenmaus“ oder „Gospel-Kids“. Live wird sie nun wieder einmal mit Helmut Jost und dem Gospelchor „Just for Fun“ das Publikum in ihren Bann ziehen.

Das Konzert wird vom Sauerlandkurier präsentiert. Eintrittskarten zum Preis von 12,50 Euro (Abendkasse 15 Euro) gibt es in den Geschäftsstellen des Sauerlandkurier in Grevenbrück, Olpe und Schmallenberg, in der Buchhandlung Hamm in Altenhundem, im Reisebüro Tolle in Finnentrop sowie bei allen Sängerinnen und Sängern des Chores „Just for Fun“.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare