H&R-Team Zweiter

Das H&R Kart-Team präsentiert sich gut gelaunt in bester Konstitution.

In der deutschen Kart-Endurance-Szene kommt in der aktuellen Saison kaum jemand am "H&R Team HBDL by ATB" aus Lennestadt-Trockenbrück und Siegen vorbei.

Nach dem Riesenerfolg mit Platz drei beim 24 Stunden Rennen in Köln zu Anfang des Jahres und dem Sieg beim heimischen City-Kart-Event im Zentrum von Weidenau im Juni konnte die hoch motivierte Mannschaft jetzt der Konkurrenz aus Deutschland, Österreich und der Schweiz im bayrischen Eiselfing das Fürchten lehren.

Eine weitere 24 Stunden-Distanz gegen 20 gegnerische Crews hatten die sechs Motorsportler Torsten Schmidt (Lennestadt), Christian Voss (Schmallenberg), Manfred Schlösser (Hürth), Karl Kalwak (Siegburg), Nico Pachura (Bochum) und Patrick Seeliger (Krefeld) sich auf der süddeutschen Anlage Kart 2000 bei Wasserburg am Inn vorgenommen.

Aufgrund eines heftigen Unwetters musste jedoch auf die besondere Eiselfinger Strecken-Kombination aus In- und Outdoor-Passagen verzichtet werden. Eine gekürzte Bahn-Variante führte die Wettbewerber ausschließlich durch die trockenen Gefilde in der Halle.

Im Marathon zog das Team von Heinz Bröker (Siegen) unter der Leitung von Walter Bangard (Mudersbach) alle Register und spielte seine gesamte Langstrecken-Erfahrung aus.

Nach einem fünften Rang im Vorjahr visierte man diesmal ganz klar eine Podestplatzierung an. Das hervorragende Teamwork der Mechaniker, die herausragende Disziplin der Fahrer und die professionelle Organisation machten trotz unberechtigter Stop- und Go-Strafe am Ende den Unterschied zur Konkurrenz aus. Mit zweieinhalb Runden Rückstand auf das siegreiche österreichische Scharmüller Racing-Team verwies das "H&R Team HBDL by ATB" immerhin die Hauscrew Kart 2000 mit einer knappen halben Minute Vorsprung auf die dritte Position und durfte über einen starken zweiten Platz jubeln.

Unterdessen plant die Teamleitung den nächsten Triumph der Mannschaft. Diese bereitet sich derzeit auf ihre internationale Herausforderung im belgischen Eupen vor. Das "H&R Team HBDL by ATB" lädt alle Interessierten herzlich ein, es beim Indoor-Outdoor-24 Stunden-Marathon am 24./25. September vor Ort kräftig zu unterstützen, wenn erneut um den Sieg gekämpft wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare