Kirchenchor Meggen und Kantorei aus Krakau laden zu Welterfolg von Karl Jenkins

Imposantes Chorwerk „Stabat Mater“ erleben

Der Kirchenchor St. Bartholomäus aus Meggen lädt im März zu „Stabat Mater“ von Karl Jenkins.

Altenhundem. Der Kirchenchor St. Bartholomäus aus Meggen bereichert die Lennestädter Kulturszene regelmäßig mit großen Chor- und Orchesterkonzerten. Für das 50-jährige Stadtjubiläum und gleichzeitig das 150-jährige Bestehen der Kirchengemeinde St. Bartholomäus Meggen hat sich der Chor etwas ganz Besonderes ausgesucht: das Stabat Mater von Karl Jenkins.

Der walisische Erfolgskomponist (*1944) erobert mit seiner betörenden und klanggewaltigen Musik Millionen von Fans. Sein beeindruckendes zeitgenössisches Chorwerk „Stabat Mater“ wurde 2008 in Liverpool uraufgeführt und machte den Komponisten weltbekannt. In seinem Werk folgt Karl Jenkins textlich weitgehend dem „Stabat Mater“ von Jacopone da Todi aus dem 13. Jahrhundert. In einfühlsamer Poesie wird dabei das Leid und die Trauer der Gottesmutter Maria unter dem Kreuz ihres Sohnes Jesus Christus geschildert. Die Komposition bewegt sich zwischen klassischen Klängen und ethnischen Gesängen in Hebräisch, Griechisch, Lateinisch, Arabisch und Aramäisch, welche die Sprachenvielfalt zur Zeit der Kreuzigung Jesu spiegeln. Jenkins verbindet hier überzeugend und emotional die musikalische Vielfalt der verschiedenen Völker – Weltmusik im besten und umfassendsten Sinne.

Die international arbeitende Künstlerin Gudrun Barenbrock aus Köln hat eigens zu dieser Aufführung einzelne Videosequenzen zusammengestellt, die passend zur Musik in den Chorraum der Kirche projiziert werden.

Aufgeführt wird das große Chorwerk am Sonntag, 24. März, ab 17 Uhr in der St. Agatha-Kirche in Altenhundem. Mitwirkende sind neben dem Kirchenchor St. Bartholomäus Meggen und der Sankt Barbara Kantorei Krakau das Kammerorchester der Dortmunder Philharmoniker, Anna Pehlken, Sopran, Basak Ceber, Alt/Ethnic-Voice und Murat Cakmaz, Ney-Flötist (arabische Längsrohrflöte). Eintrittskarten gibt es bei allen Mitgliedern des Kirchenchores Meggen, in der Buchhandlung Hamm, Altenhundem und unter www.voba-bigge-lenne.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare