Fünf Tage „Spiel ohne Grenzen“ am Grevenbrücker Meiler

Jetzt für großen Spaß anmelden

Grevenbrück. Die Meilertage werden am Freitag, 3. Juli, in Grevenbrück feierlich eröffnet. Bis zum 12. Juli gibt es ein abwechslungsreiches Programm.

Höhepunkte im Programm sind sicher die „Spiele ohne Grenzen“. Vom 6. bis 10. Juli treten täglich zwei bis vier Mannschaften in der Vorrunde gegeneinander an. Samstag, 11. Juli, ist das große Finale der Siegermannschaften. Auf dem Programm stehen unter anderem Hindernisläufe, Mannschafts-Skirennen, Kletter-, Geschicklichkeits- und natürlich feuchtfröhliche Wasserspiele. Wettkämpfe, die fast jeder bewältigen kann. Einfallsreichtum und Spaß stehen im Vordergrund. Am Donnerstag, dem Frauentag, treten nur Damenmannschaften an, die sich u. a. im Handtaschenweitwurf messen können. Dazu werden noch Gruppen von vier bis sechs Personen – nicht nur aus Grevenbrück – gesucht. Anmeldungen über die Internetseite www.grevenbrück.de, wo unter „Meilertage“ alle Infos zum Meiler zu finden sind, per Mail an macwilli@web.de oder % 0170/5637451.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare