Johannesbrücke wird gesperrt

Der Landesbetrieb Straßenbau, Regionalniederlassung Südwestfalen in Siegen teilt mit, dass im Zuge der Schadstellenbeseitigung auf der Johannesbrücke in Grevenbrück am Samstag, 2. Juli, Fräs- und Asphaltierungsarbeiten unter halbseitiger Sperrung bis 17.30 Uhr durchgeführt werden. Ab Samstag, 17.30 Uhr, bis Sonntag, 10 Uhr, wird eine Vollsperrung eingerichtet. Eine Umleitung des Verkehrs wird über die B 55 Elspe und die L 715 Meggen erfolgen.

Für die zu erwarteten Behinderungen bittet der Landesbetrieb um Verständnis.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare