Junger Chor „TonArt“ Meggen präsentiert „The Chambers – Die Virtuosen aus Köln“

Weihnachtliche Klänge erfüllen Meggen am zweiten Advent

Der Junge Chor TonArt Meggen veranstaltet ein besonderes Weihnachtskonzert.

Meggen – Der Junge Chor „TonArt“ Meggen lädt am Sonntag, 8. Dezember, um 17 Uhr in die St.-Bartholomäus-Kirche Meggen ein. Die Zuhörer können sich auf ein ganz besonderes Weihnachtskonzert freuen. Zu Gast sind „The Chambers – Die Virtuosen aus Köln“.

Dieses Konzert bildet den Abschluss des Jubiläumsjahres, denn der Junge Chor TonArt Meggen konnte in diesem Jahr seinen 20. Geburtstag feiern. Der Chor präsentiert im Konzert die schönsten und beliebtesten Stücke aus den 20 Jahren seiner adventlichen Konzerte. Dabei wechseln sich schwungvolle, moderne Stücke mit Klassikern der deutschen und englischen Weihnacht ab, die Chorleiter Michael Nathen zum großen Teil selbst arrangierte.

„The Chambers“ ist ein Ensemble aus acht Musikern, unter der Leitung des russischen Meisterviolinisten Artem Kononov. Sie präsentieren ihr breitgefächertes Repertoire in zwei Konzertblöcken. So erwartet die Besucher kurzweilige Abwechslung innerhalb der einzelnen Werke in einem abgerundeten Programm. Besonderer Höhepunkt werden dabei sicher die eigens für diesen Anlass arrangierten gemeinsamen Stücke sein. Nicht fehlen werden dabei zum Beispiel „Die Petersburger Schlittenfahrt“ oder „When you believe“, sowie „Bethlehem“ von den Bläck Föös und klassische Momente wie das „Ave Maria“ von Caccini.

Karten gibt es an der Abendkasse (24 Euro).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare