Kaiserschießen in Saalhausen wird zur fast unendlichen Geschichte

+

Saalhausen - Zur fast unendlichen Geschichte wurde das Kaiserschießen der Saalhauser Schützen am Freitagabend.

Sage und schreibe 267 Schuss und erst nach 199 Minuten war es Michael Kuhlmann, der mit einem gezielten Schuss den äußerst zähen Aar aus dem Kugelfang beförderte. 

Der 57-jährige selbstständige Elektromeister, der 2013 König des Saalhausener Schützenvereins war, erkor sich seine Ehefrau Andrea zur Mitregentin.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare