Karnevalsgesellschaft Meggen blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück

Silke Berghoff übernimmt von Steffen Kipper

„Daumen hoch“ – Der neue Vorstand der KG Meggen geht die kommenden Aufgaben motiviert an.

Meggen. Die Karnevalsgesellschaft Meggen hat eine neue Vorsitzende. Silke Berghoff übernahm das Amt während der Generalversammlung im Schützenhof von Steffen Kipper.

Der hatte schon im Vorfeld angekündigt, dass er den Posten des Vorsitzenden wegen beruflicher und familiärer Gründe zur Verfügung stellen wird. Und so verabschiedete er sich nach sieben Jahren als Vorsitzender und vielen Erfolgen mit einem weinenden und einem lachendem Auge aus der Vorstandsarbeit der KG. Nun möchte er in allererster Linie für seine Familie da sein. Dennoch bleibt er dem Verein natürlich erhalten und wird sich weiterhin mit seiner Erfahrung in die Belange des Vereins einbringen. Einstimmig wurde die nun ehemalige Kassiererin Silke Berghoff zur neuen Vorsitzenden gewählt. Sie wurde bereits vor 18 Jahren als erste Frau in den geschäftsführenden Vorstand der Karnevalsgesellschaft (Verbund Kreiskarneval) gewählt und steht jetzt an der Spitze dieses Vereins. Zum neuen Kassierer wurde Magnus Färber gewählt, den nun freien Posten des 2. Kassierers übernimmt Mathias Knoche. Der freie Platz als Beisitzer wird von Neuzugang Karsten Düsing besetzt. Gut aufgestellte Garden und eine erfolgreiche Jugendarbeit lassen die KG in eine sichere Zukunft blicken. Silke Berghoff betonte, dass sie sich sehr auf ihre neue Aufgabe freut und weiß, dass sie sich auf den Zusammenhalt der KG-Großfamilie voll und ganz verlassen kann. Um dies zu feiern ist ein Familienfest am 10. Juni geplant, alle Aktiven, Helfer, Tänzer, usw. sind mit ihren Familien eingeladen einen schönen Tag im miteinander zu verbringen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare