Kohlenmeiler in Kirchveischede bildet Kulisse für Lennestädter Ehrenamtstag 2019

"Dankeschön, liebe Ehrenamtler"

+
Bürgermeister Hundt dankte den Ehrenamtlern persönlich.

Lennestadt/Kirchveischede - Ein dickes „Dankeschön, liebe Ehrenamtler“ sprachen Hartmut Schweinsberg von der Lennestädter Ehrenamtsinitiative „EiL“ und Bürgermeister Stefan Hundt den rund 80 Ehrenamtlichen aus, die sich zum Ehrenamtstag am Mittwoch am Kohlenmeiler in Kirchveischede eingefunden hatten. An diesem Tag standen mal sie selbst im Mittelpunkt.

Und so nutzen die Gäste den sonnigen Nachmittag „Auf der Heide“ um untereinander ins Gespräch zu kommen und sich über ihre ehrenamtlichen Tätigkeiten auszutauschen. Für manchen Lacher sorgte „Cilly Alperscheid“ mit ihrem rund einstündigen Auftritt, bei dem sie in gewohnter Manier die kleinen und großen Dinge des Lebens aufs Korn nahm. 

EiL-Sprecher Hartmut Schweinsberg (r.) dankte Sponsor Andreas Eickelmann.

Zwischenzeitlich mussten die Gäste sich über eine Schätzfrage Gedanken machen: „Wieviele Einwohner hatte die Stadt Lennestadt zum 31. Dezember 2018?“, wollte Hartmut Schweinsberg wissen. Die beiden Sieger wurden mit einem kleinen Tröpfchen für ihren Tipp belohnt. Dank galt den Sponsoren Andreas Eickelmann und Dieter Mennekes, die den gemütlichen Nachmittag in Kirchveischede ermöglichten. In naher Zukunft wird „EiL“ die digitale Welt erobern: Mit neuer Homepage und Facebook-Auftritt soll auch die Jugend erreicht werden.

Einen sonnigen Nachmittag verbrachten die Gäste "Auf der Heide" in Kirchveischede.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare