Kollision zwischen Meggen und Altenhundem

Zwei Leichtverletzte nach Frontalzusammenstoß

Lennestadt. Zwei Autofahrer erlitten bei einer Kollision ihrer Fahrzeuge auf der Hagener Straße zwischen Meggen und Altenhundem am Freitagnachmittag leichte Verletzungen.

Eine 37-jährige Autofahrerin aus Lennestadt war kurz vor 13 Uhr in Richtung Altenhundem unterwegs, als sie vermutlich auf Grund plötzlich auftretender Gesundheitsprobleme die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor und auf die Fahrspur des Gegenverkehrs geriet.

 Ein entgegenkommender Fahrzeugführer wich noch aus, ein nachfolgender 79-jähriger Autofahrer konnte die Kollision mit der 37-Jährigen jedoch nicht mehr verhindern. Bei dem Frontalzusammenstoß der beiden Pkw zogen sich beide Fahrzeugführer leichte Verletzungen zu. Sie wurden mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht, das sie aber am selben Tag wieder verlassen konnten. 

An den beiden Fahrzeugen entstanden Totalschäden in einer Gesamthöhe von ca. 10.000 Euro. Sie wurden von der Unfallstelle abgeschleppt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare