Kolping feiert 1. Mai

Am 1. Mai lädt die Kolpingsfamilie Altenhundem alle Mitglieder, Bürger sowie Wanderer zur Maifeier zur Schutzhütte zum Kolpingkreuz herzlich ein.

Nach einem Wortgottesdienst um 10.30 Uhr öffnet ab 11 Uhr die "Jausenstation" an der Schutzhütte, um alle Gäste mit gekühlten Getränken und Spezialitäten vom Grill zu verwöhnen.

Für das leibliche Wohl ist also reichlich gesorgt.

Nachdem die Kolpingsfamilie über neun Jahre in der Lennestädter City ein großes Maibaumsetzen organisiert hatte, soll nun mit der Maifeier am Kolpingkreuz nach mehrjähriger Pause wieder ein Highlight im Altenhundemer Kalender gesetzt werden.

Den Erlös der Veranstaltung wird die Kolpingsfamilie für soziale Zwecke vor Ort zur Verfügung stellen.

Im Sinne von Adolf Kolping wünschen sich die Veranstalter viele Gäste, die sich als Wanderer auf den Weg machen, und in netter Runde den Wonnemonat begrüßen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare