Konzert ein Erfolg

Ein großartiges Konzert bot das Tambourkorps Altenhundem.

Ein vollbesetzter großer Saal in der Volksbankarena Sauerlandhalle, ein kleines gemütliches Hüttendorf, weihnachtliche Atmosphäre pur - ein perfekter Rahmen für das erste Weihnachtskonzert des gesamten Tambourkorps des Schützenvereins Altenhundem.

Zu dem perfekten Rahmen passte ebenso die gekonnte Moderation des Vorsitzenden Helmut Host sowie die heiteren und besinnlichen Texte von Rolf Redecker, der auch seine große Konzertdrehorgel mitgebracht hatte. Wenn auch die MINI-Flöten durch Krankheit arg dezimiert waren, war die Konzerteröffnung gelungen: Miriam Seidenstücker mit der Querflöte wurde durch das Ensemble "Triple F" unterstützt und konnte mit klassischen Weihnachtsliedern überzeugen. Lebendig ging es dann weiter mit einer eigenen Komposition von "Winter Wonderland", bevor dann das gesamte Tambourkorps die große Bühne betrat. Vielseitig und passend zur Jahreszeit boten mit über 30 Musikerinnen und Musikern ein musikalisches Klangerlebnis, wie man es sich eine Woche vor Weihnachten nicht besser hätte wünschen können. Stimmungsvolle Harmonien und Rhythmen, mit den Stücken "Last Christmas", "Happy X-Mas" und "All you want for Christmas" kamen beeindruckend zu Gehör. Sehr deutlich wurde hier wieder, dass es sich gelohnt hatte, auf Böhmflöten und neue Rhythmusinstrumente umzustellen und mit E-Bass und einem kompletten Paukensatz zu ergänzen. Wunderschöne Harmonien und Klänge begeisterten die Zuschauer ebenso mit den Vorträgen der Musicalmedleys "Lion King" und "The Beauty and the Beast". Mit "Ode an die Freude" reagierten die Musiker auf den Applaus.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare