Konzert zu Neujahr

Die Philharmonie Südwestfalen spielt zum Jahreswechsel im Meggener PZ.

Zum Jahreswechsel bietet die Kulturgemeinde Hundem-Lenne wieder einen musikalischen Leckerbissen. Die Philharmonie Südwestfalen gastiert unter der Leitung von Russell N. Harris am 3. Januar 2009 um 20 Uhr im PZ Lennestadt-Meggen mit ihrem breitgefächerten, äußerst unterhaltsamen Neujahrskonzert.

Es werden Werke von Joh. Brahms, L. Delibes, A. Dvorák, G. Fauré, W.A. Mozart, Joh. Strauß, Jos. Strauß, Fr. v. Suppé, P.I. Tschaikowsky, E. Waldteufel und E. Wolf-Ferrari dargeboten.

In den 50er Jahren als Nachwuchsorchester gegründet, kann die Philharmonie Südwestfalen im Jahre 2007 ihr 50-jähriges Jubiläum feiern. Seit 1992 trägt sie den Titel: Landesorchester Nordrhein-Westfalen.

Mit Sitz in Siegen-Wittgenstein (Hilchenbach) ist sie, seit 2003 unter ihrem Chefdirigenten Russell N. Harris, in der gesamten Region Südwestfalen mit ihren Programmen präsent. Darüber hinaus gastiert sie regelmäßig auf vielen Konzertpodien in der Bundesrepublik, aber auch in den Niederlanden, Belgien, Frankreich, der Schweiz und Italien.

Als Konzertorchester pflegt sie das klassische und romantische Repertoire, hat aber in den letzten Jahren auch durch eine aufgeschlossene Programmpolitik von sich reden gemacht. Zeitgenössische Werke - darunter auch Uraufführungen - stehen ebenso auf dem Programm wie die "wieder entdeckte" Barockmusik.

Einige wenige Sitzplatz- und Stehplatzkarten für diese Vorstellung sind in der Geschäftsstelle der Kulturgemeinde Hundem-Lenne e.V. im Rathaus Lennestadt, Zi. 220/1, (Tel.: 02723/608403) im Bürgerbüro und an der Abendkasse erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare