Hanne Dyrks neue 2. Vorsitzende bei „Concordia“

Konzertreise nach Prag

Wahlen zum Vorstand und die Absprache der Termine für 2014 standen im Mittelpunkt der Versammlung des Gemischten Chores „Concordia“ aus Grevenbrück.

Grevenbrück.

Bei den Wahlen zum Vorstand gab es eine Veränderung. Für den scheidenden 2. Vorsitzenden Werner Hennrichs wurde Hanne Dyrks neu gewählt. Marlies Gelberg als Kassiererin wurde ebenso wiedergewählt wie die Beisitzer Bruno Malburg und Brigitte Renz-Rosenberger. Für die Verstorbene Beisitzerin und Archivarin Rosemarie Schulte, wurde Werner Hennrichs als Beisitzer neu gewählt. Den Part der Archivarin übernahm Doris Kindler. Zum Abschluss der Wahlen bedankte sich Vorsitzender Johannes Rosenberger bei allen Vorstandsmitgliedern für die geleistete Arbeit. Nach der Ehrung von Hanni Engeln für 40 Jahre Singen im Chor wurden die Termine für 2014 bekanntgegeben.

Hanni Engeln singt seit 40 Jahren

Neben den Konzerten in Elspe und Kirchveischede stehen der Familien-Wandertag am 19. Juli und das Weihnachtskonzert am 28. Dezember in der Grevenbrücker Pfarrkirche im Kalender. Aber auch Kartoffelmarkt und Weihnachtsmarkt sind fester Bestandteil bei den Terminplanungen. Eine Konzertreise über vier Tage mit den Chören von Chorleiterin Tatiana Hundt, die im Advent nach Prag führen soll, wurde vorgestellt. Positiv war auch, dass der Chor einen neuen Sänger in seinen Reihen begrüßen konnte. Hans-Georg Döbbeler verstärkt nun den Bass. Es wäre zu wünschen, dass noch viele SängerInnen den Weg zum Gesang finden würden. Der Gemischte Chor probt jeden Dienstag von 20 bis 21.30 Uhr in der Aula der Janusz-Korczak-Schule in Grevenbrück. Der Chor bieten auch einen Abholservice und Begleitung bei den Proben an. Infos unter % 0160/7808422. Im Anschluss gab es das traditionelle Grünkohlessen.

www.concordiagrevenbrueck.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare