Kostenloser Transport

Die SPD-Fraktion im Rat der Gemeinde Neunkirchen hat in seiner jüngsten Fraktionssitzung den kostenfreien Transport aller Grundschüler zu den Neunkirchener Grundschulen beantragt.

Damit will man eine größere Bildungsgerechtigkeit erreichen, da es nur an der Grundschule Neunkirchen und ab dem gerade gestarteten Schuljahr zusätzlich in Salchendorf Ganztagsbetreuung gibt, nicht aber in den anderen Ortsteilen. Mit dem kostenfreien Transport wird aber allen Neunkirchener Grundschülern die Möglichkeit eröffnet, dieses Schulangebot ohne zusätzliche Kosten zu nutzen.

Zudem verspricht sich die SPD-Fraktion eine deutlich ausgeglichenere Klassenstärke, die an den Grundschulen zwischen 20 bis 23 und 26 bis 30 Schülern schwankt und damit eine bessere Beachtung der Vorgaben aus dem Schulgesetz.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare